Exkursion in das Frankfurter Städel-Museum: "Rembrandt Rembrandt"

Datum: 
Samstag, 10. Mai 2003

Die repräsentative Ausstellung von etwa 50 Gemälden des holländischen Künstlers Rembrandt van Rijn (1606-1669), von frühen Arbeiten bis hin zu späten Meisterwerken, konnte das Städel-Museum nach langen Vorarbeiten mit dem Nationalmuseum Kyoto realisieren. Die Ausstellung wurde zuerst mit großem Erfolg in Japan gezeigt; in Europa, war sie nur in Frankfurt zu sehen.

Außerdem bestand die Möglichkeit, die Ausstellung

Rembrandt. Die Radierungen im Städel

mit einer Auswahl der schönsten Blätter aus dem druckgrafischen Werk Rembrandts zu besuchen.